Indischer Linseneintopf

Heute stelle ich Euch ein indisches HelloFresh-Gericht vor. Ich bin ja eigentlich gar kein Fan von Linsen, wohl aber der indischen Küche. Die Menge hat für uns am nächsten Tag noch für einen kleinen Mittagssnack gereicht. Nochmals aufgewärmt hat mir der Eintopf eigentlich fast noch besser geschmeckt. Ich gebe zu, die Grundfarbe des Eintopfes auf nachfolgendem Bild sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus – lasst Euch davon aber nicht täuschen: Es ist genießbar 😉

Indischer Linseneintopf mit Paneerkäse und Spinat, dazu Naanbrot

Indischer Linseneintopf

Zutaten für 2 Personen:

250 g rote Linsen
10 g Ingwer
10 g Garam Masala (indisches Gewürz)
200 ml Kokosmilch
100 g Blattspinat
3 – 4 Stengel Koriander
200 g Paneerkäse
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
2 Naanbrot zum Aufbacken
Salz
Öl

Zubereitung:

1. Linsen in einem Sieb gut waschen, bis klares Wasser durchfließt. Paneerkäse in 2 cm dicke Würfel schneiden. Inger schälen und reiben. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Blattspinat waschen, Koriander grob hacken.

2. Linsen in einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken, zum Kochen bringen und gute 5 Minuten garen.

3. In einer Pfanne mit 1 EL Öl Knoblauch, Zwiebel, Garam Masala und Ingwer bei schwacher Hitze ca. 3 – 4 Minuten andünsten. Pfanneninhalt und Kokosmilch nach Ende der Garzeit zu den Linsen in den Topf geben, gut umrühren. Weitere 5 Minuten kochen. Koriander unterheben.

4. Nun den Boden der Pfanne ca. 1 cm hoch mit Öl füllen. Paneerkäse-Würfel vorsichtig goldbraun braten. Achtung, das Öl könnte spritzen! Den Käse aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Naanbrot nach Packungsanweisung zubereiten.

6. Derweil Spinat zu den Linsen geben und kurz dünsten bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz abschmecken.

7. Linseneintopf in tiefe Teller füllen, Käse darüber streuen und mit Naanbrot servieren.

Ich wünsche Euch allen einen entspannten Start in das Osterwochenende! 🙂

Advertisements

6 Gedanken zu „Indischer Linseneintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s