Ein Genuss: Cremiges Thai-Curry

Oh, dieses HelloFresh-Gericht war ein Hochgenuss! Wer die thailändische Küche mag, wird dieses Curry lieben:

Thai-Curry

Thai-Curry

Zutaten für 2 Personen:

200 g Jasminreis
200 ml Kokosmilch
20 g Thai-Curry-Paste (z. B. von Arche Naturküche)
1 rote Chilischote
1/2 Limette
15 ml Sojasoße
5 Stengel Koriander
2 Karotten
75 g grüne Bohnen
4 mittelgroße Kartoffeln
1/2 Gemüsebrühwürfel
1/2 EL Zucker
1 EL Öl

Zubereitung:

1. Schnippelarbeit: Chilischote halbieren, Kerne entfernen und klein hacken. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm dicke Würfel schneiden. Karotten schälen und längs in Streifen schneiden. Die Bohnen putzen und halbieren. Die Schale einer halben Limette abreiben und anschließend entsaften. Koriander fein hacken.

2. 450 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und den Reis einrühren. Mit Deckel auf niedriger Hitze 10 Minuten kochen, dann von der Herdplatte nehmen und mindestens 10 Minuten abgedeckt stehen lassen.

3. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne oder Wok erhitzen. 1,5 EL bzw. ca. 20 g Curry-Paste und Chili dazugeben, ca. 2-3 Minuten braten.

4. Kokosmilch, 100 ml Gemüsebrühe, Zucker, Sojasoße, Limettenschale, Karotten und Kartoffeln mit in die Pfanne geben. Inhalt zum Köcheln bringen und ca. 6-8 Minuten unbedeckt köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

5. Grüne Bohnen hinzugeben und weitere 4-5 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen, Koriander und Limettensaft unterrühren. Etwas Koriander zum Garnieren übrig lassen.

6. Thai-Curry mit Jasminreis auf flachen Tellern anrichten, mit dem restlichen Koriander bestreuen und servieren.

In diesem Sinne: กินให้อร่อย [gin hai a rô:i] 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s