Schupfnudeln mit zweierlei Tomaten

Nachdem ich Euch gestern den HelloFresh-Wochenrückblick präsentiert habe, möchte ich heute das erste der drei Rezepte posten:

Schupfnudeln mit zweierlei Tomaten

Schupfnudeln mit zweierlei Tomaten

Zutaten für 2 Personen:

500 g Schupfnudeln
50 g getrocknete Tomaten
2 Tomaten
3 Stängel Basilikum
75 g Frischkäse
1 Knoblauchzehe
1 Gemüsebrühwürfel
1 Prise Zucker
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Getrocknete Tomaten in eine kleine Schüssel geben, mit kochendem Wasser bedecken, ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann abgießen und grob würfeln. Tomaten in dünne Spalten schneiden. Basilikumblätter abzupfen, Knoblauch fein hacken und 150 ml heiße Gemüsebrühe vorbereiten.

2. Frischkäse in eine Schüssel geben und gut mit den getrockneten Tomaten vermengen.

3. 1 EL Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erwärmen, Schupfnudeln hinzugeben und langsam unter Wenden braun braten. Schupfnudeln auf einen Teller geben und beiseite stellen.

4. 1 EL Olivenöl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch dazugeben und ca. 30 Sekunden anbraten. Tomaten hinzugeben und ca. 4 Minuten anschmoren. Tomaten-Frischkäse-Mischung und Brühe dazugeben und ca. 3 Minuten unter Wenden braten bis die Soße eine dickliche Konsistenz erreicht hat. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

5. Schupfnudeln unterheben und kurz durchwärmen. Dann auf Tellern verteilen, mit Basilikumblättern garnieren und genießen.

Guten Appetit!

Von Fußballabenden und Schupfnudeln mit Basilikum-Walnuss-Pesto

Ich habe es ja nicht leicht: Mein Mann gibt mir genau 20 Minuten für meinen heutigen Blogbeitrag, danach beansprucht er den PC für sich, weil er Fußball schauen möchte. Also muss ich mich ranhalten und lege mit dem schnellsten und einfachsten HelloFresh-Rezept vergangener Woche los:

Schupfnudeln mit Basilikum-Walnuss-Pesto und Kirschtomaten

Schupfnudeln mit Basilikum-Walnuss-Pesto

Zutaten für 2 Personen:

4-5 Stengel Basilikum
40 g Walnüsse
20 g geriebenen Parmesan
500 g Schupfnudeln
100 g Kirschtomaten
1 Knoblauchzehe
ca. 40 ml Olivenöl
Pfeffer, Salz

Zubereitung:

1. Schupfnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Basilikumblätter abzupfen, Knoblauch schälen, Kirschtomaten vierteln.

2. Walnüsse und Knoblauch im Mixer oder mit dem Pürierstab grob zerkleinern. Ein paar Basilikumblätter für die Garnierung beiseite legen, den Rest mit 40 ml Olivenöl zu den Walnüssen und dem Knoblauch geben und nochmals kurz mixen. Parmesan hinzufügen und weiter mixen, bis ein cremiges Pesto entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Kirschtomaten kurz mit einem 1/2 EL Olivenöl in einer heißen Pfanne anschmoren.

4. Schupfnudeln mit dem Pesto vermengen, Kirschtomaten unterheben, auf tiefen Tellern servieren und mit dem verbliebenen Basilikum garnieren.

Na, habe ich Euch zu viel versprochen? Einfach und schnell, aber seeeehr lecker! Viel Spaß beim Fußballschauen und kommt gut in den Mai 🙂

Neue Kategorie, neues Rezept: Schupfnudelpfanne mit Haselnusspesto und Zucchini

Okay, Ihr habt es so gewollt. Ich kann Euch den Wunsch einfach nicht ausschlagen. Da es hier ja nun doch bereits das eine oder andere Mal ums Kochen ging und ein entsprechender Wunsch meiner Leserschaft laut wurde, wird es ab sofort eine neue Kategorie namens „Rezepte“ für ebensolche geben. Nun muss ich mir glatt überlegen, ob ich meinen Header nicht auch noch einmal anpasse. Ideen? Vorschläge?

Heute kam wieder unsere HelloFresh-Box für diese Woche. Über die neuen Gerichte werde ich aber erst am kommenden Wochenende berichten, wenn ich alles schon einmal zubereitet und gekostet habe. Stattdessen gibt es heute das Rezept der Schupfnudelpfanne, das in der HelloFresh-Box vergangener Woche enthalten war. Ein schnell und einfach zuzubereitendes Gericht, das aus meiner Sicht insbesondere durch das selbstgemachte Haselnusspesto gewinnt. Aber seht selbst:

Schupfnudelpfanne mit Haselnusspesto und Zucchini

Zutaten für 2 Personen:

400 g Schupfnudeln
1 Zucchini
100 g Kirschtomaten
1 großen Stengel Basilikum
50 g geriebenen Emmentaler
35 g geröstete und gehackte Haselnüsse
2 g Muskat
1 EL Butter
8 EL Olivenöl
Pfeffer, Salz

Zubereitung:

1. Den Ofen vorheizen (200 Grad Ober-/Unterhitze bzw.180 Grad Umluft).

2. Die Schupfnudeln in der Butter von allen Seiten goldbraun in einer Pfanne anbraten.

3. Die Zucchini in grobe Würfel schneiden. Die Kirschtomaten halbieren.

4. Die Kirschtomaten, Zucchini-Würfel und Schupfnudeln in eine Auflaufform geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Emmentaler bestreuen und 20 Minuten im Ofen gratinieren.

5. Währenddessen die Haselnüsse mit Basilikum, Muskat und Olivenöl im Mixer zu Pesto verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Schupfnudeln auf Tellern anrichten und das Pesto darüber verteilen.

Lasst es Euch gut schmecken! Über jegliches Feedback freue ich mich natürlich sehr 🙂