Gemüsemaultaschen mit Limetten-Kräuter-Ricotta

Es ist immer noch unheimlich warm und das kleine Sommergewitter vor etwa einer Stunde hat nur wenig Abkühlung gebracht. Deshalb erfreue ich mich in diesen Tagen weiterhin an schnell zuzubereitender, sommerlich-leichter Kost wie dem nachfolgenden HelloFresh-Gericht:

Gemüsemaultaschen mit Limetten-Kräuter-Ricotta

Gemüsemaultaschen mit Limetten-Kräuter-Ricotta

Zutaten für 2 Personen:

360 g Gemüsemaultaschen
1 Knoblauchzehe
1/2 Limette
125 g Ricotta
3-4 Stängel Basilikum
1/2 Bund Schnittlauch
1 Gemüsebrühwürfel
1 EL Butter
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Knoblauch fein hacken, Limette fein abreiben und entsaften. Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden, Basilikumblätter abzupfen und grob hacken, dabei etwas von den Kräutern für die Garnierung beiseitelegen. 100 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten.

2. Maultaschen gemäß Packungsangabe zubereiten. Anschließend abgießen, ausdampfen lassen und quer halbieren.

3. 1 EL Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch darin ca. 30 Sekunden andünsten, anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen. Ricotta einrühren und kurz erhitzen, dann den Topf von der Herdplatte nehmen. 1 TL der geriebenen Limettenschale und 1 TL Limettensaft dazugeben und zusammen mit dem Schnittlauch und Basilikum unterheben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt warmhalten.

4. Eine große beschichtete Pfanne mit 1 EL Butter bei mittlerer Hitze erwärmen, Maultaschen hineingeben und auf beiden Seiten kurz anbraten. Ricotta-Soße hinzugeben und ca. 1 Minute durchwärmen.

5. Maultaschen auf Teller geben, mit verbliebenen Schnittlauch und Basilikum garnieren und servieren.

Verleiht die Limette-Ricotta-Soße diesem recht einfachen Gericht nicht eine herrlich erfrischende und sommerliche Note? 🙂

Schwäbische Gemüsemaultaschen mit Zucchini und Salbei

Fangen wir diese Woche mit dem einfachsten und schnellsten HelloFresh-Rezept an: Die Maultaschen sind selbst nach einem anstrengenden Arbeitstag noch fix zubereitet.

Schwäbische Gemüsemaultaschen mit Zucchini und Salbei

Gemüsemaultaschen

Zutaten für 2 Personen:

360 g Gemüsemaultaschen
75 g Crème fraîche
1 Schalotte
6-8 Stängel Salbei
1 Zucchini
1 Gemüsebrühwürfel
2 EL Öl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Schalotte abziehen und fein hacken. Salbeiblätter abzupfen und grob hacken. Die Maultaschen in fingerdicke Scheiben schneiden. 140 ml heiße Gemüsebrühe vorbereiten.

2. 2 EL Öl in einer großen, beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Schalotte darin ca. 2 Minuten andünsten. Zucchini hinzugeben und weitere ca. 2 Minuten garen. Maultaschen hinzufügen und ca. 5 Minuten braten, bis die Maultaschen leicht gebräunt sind.

3. Salbeiblätter zum Schluss hinzugeben und ca. 1 Minuten braten, mit Brühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Hitze etwas herunterstufen, die Crème fraîche dazugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Schließlich auf Tellern anrichten und servieren.

Lasst es Euch gut schmecken! 🙂