Wellness-Momente dank dm

Bereits Ende August und erst vor ein paar Tagen berichtete ich über den 40. Geburtstag und das anlässlich dieses Jubiläums durchgeführte Gewinnspiel von dm. Letzten Montag freute ich mich erst über das Putzset von Mr. Muscle, gestern nun brachte mir der Postbote gleich noch einen Gewinn:

Dieser Moment gehört mir

Das tolle Paket besteht aus mehreren Produkten aus dem Hause Kneipp:

  • Hautöl Mandelblüten Hautzart
  • Cremébad Hautzarte Verwöhnung mit Mandelmilch und Mandelöl
  • Cremébad Sinnliche Verführung mit Feigenmilch und Arganöl
  • Badeöl-Kollektion mit 6 unterschiedlichen (Pflege-)Ölbädern

Haftete Kneipp vor einigen Jahren noch ein altmodisches Image an, so steht die Marke heute für Wellness in den eigenen vier Wänden mit naturheilkundlichen Produkten für jedes Alter. Ich habe in der Vergangenheit schon einige der Badeöle ausprobiert und war immer begeistert. Ich freue mich jedenfalls riesig über diesen tollen Gewinn!

Dieser Moment gehört mir – 4 Jahrzehnte dm

Bereits Ende August berichtete ich über den 40. Geburtstag von dm. Anlässlich des Jubiläums hat die Drogeriekette über mehrere Wochen ganz unterschiedliche Produktpakete verlost. Anfang der Woche habe ich mich sehr gefreut, als mir der Postbote auch noch ein solches Produktpaket überreichte:

Dieser Moment gehört mir

Ja, Ihr seht richtig: Ich habe ein Putzset von Mr. Muscle gewonnen! Das Set besteht aus folgenden Produkten:

  • Bad-Reiniger gegen Kalk, Seifenreste und Schmutz
  • Glas-Reiniger für streifenfreien Glanz
  • Küchen-Reiniger gegen Fett und Schmutz
  • Aktiv-Kapseln (Allzweck-Reiniger)

Dem Herbstputz steht also nichts mehr im Wege – obwohl: Eine Perle fehlt uns noch 😉

Momente verbinden – 4 Jahrzehnte dm

Hin und wieder macht auch Offline Shopping Spaß, zumindest ist das bei dm der Fall. „Hier bin ich Mensch, hier kauf ich ein“ – das ist nicht nur ein plakativer Werbeslogan, sondern tatsächlich gelebter Kundenservice, so zumindest meine Erfahrung. Okay, diese eine Kassiererin in unserer nächstgelegenen dm-Filiale bringt kein grüßendes Wort über die Lippen, ist beim Kassieren nicht immer bei der Sache, ist auch dann nicht sonderlich freundlich, wenn man selbst vor Freundlichkeit quasi überschäumt und ich versuche ihre Kasse zu meiden. Die Produktvielfalt, das dm-Babybonus-Programm, Babywickeltisch, Wasserspender, Payback-Programm und breite Gänge, die man problemlos auch als mobilitätseingeschränkter Mensch oder mit Kinderwagen passieren kann, ermöglichen jedoch stets ein entspanntes und angenehmes Einkaufserlebnis. Vor drei Jahren hatte ich mal massiven Ärger mit einem CEWE-Fotobuch, das ich in dreifacher Ausführung bestellt hatte, jedoch bei zwei Exemplaren sehr unschöne Druckfehler aufwies. Die Nachlieferung erfolgte nach zahlreichen E-Mails mit dem CEWE-Kundenservice und Gesprächen in der dm-Filiale meines Vertrauens noch zwei weitere Male fehlerhaft, bis ich tatsächlich einwandfreie Exemplare erhielt. Als Entschädigung für den Ärger erhielt ich schließlich für alle drei Fotobücher unaufgefordert das Geld zurück und durfte auch die letzten beiden nachgelieferten Fehldrucke behalten. Meine Geduld wurde ordentlich auf die Probe gestellt, doch meine Reklamation wurde anstandslos und kundenorientiert bearbeitet.

Genug der Lobeshymne! dm feierte heute den 40. Geburtstag und wir waren zufällig in unserer Filiale. Hier war ordentlich was los: An die kleinen Kunden wurden Luftballons verteilt, es gab Crêpes, Waffeln und Säfte für Groß und Klein, ein durchaus ansprechendes Musikprogramm und selbst die sonst so grimmige Kassiererin schenkte mir heute ein Lächeln und packte mir zwei Goodies zu meinem kleinen Einkauf hinzu:

Momente verbinden

Die Honig-Reiswaffeln von Alnatura habe ich eben schon genascht und mit dem kleinen Balea-Duschbad Erdbeer-Momente werde ich mir gleich einen himmlisch-süßen Augenblick unter der Dusche gönnen. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und auf die nächsten 4 Jahrzehnte! 🙂

Über Lachfältchen und Fettpölsterchen …

Langsam komme ich in ein Alter, nach dem ich nicht mehr gefragt werden möchte und der kein Grund mehr zum Feiern ist, in dem Lach-, Sorgen- und manchmal vielleicht auch Zornesfalten und Fettpölsterchen den Platz der ohnehin schon nicht mehr ganz jugendlichen Frische einnehmen. Dennoch habe ich meinen Geburtstag mit mir lieben Menschen verbringen dürfen, wurde mit Glückwünschen überhäuft und reichlich beschenkt. Allein auf Facebook erhielt ich rund 60 Geburtstagsnachrichten, per Post erreichten mich ebenfalls zahlreiche Glückwünsche und auch die Telefonleitungen liefen heiß. Danke, danke, danke!

Schaut nur, was ich für schöne Geschenke bekommen habe:

Geburtstagsgeschenke

Als wir noch klein waren, wurde uns stets die Frage gestellt, über welches Geschenk wir uns am meisten gefreut hätten. Würde man mir heute diese Frage stellen, so fiele mir die Antwort leicht: Obwohl ich mich wirklich und wahrhaftig über alle Präsente unheimlich gefreut habe, so hat mich ein Geschenk doch mehr als alle anderen berührt: Blissful juniors ersten Kunstwerk, grüner und blauer Buntstift auf Papier. Nach Aussage von Herrn Blissful habe es eine sagenhafte ganze Stunde gedauert, das Werk zu vollenden. Ihr könnt es auf dem Foto oben in der Mitte links von der Mandarina Duck Handtasche sehen oder zumindest erahnen 😉

Ich wünsche Euch allen einen entspannten Start ins Wochenende!