Herbstlicher Gemüse-Flammkuchen mit Karotten und Pastinaken

Diese Woche fange ich reichlich spät mit den Rezepten der vergangenen Woche an – es gab einfach zu viel zu tun 😉 Deshalb jetzt im Schweinsgalopp das erste HelloFresh-Rezept von letzter Woche!

Herbstlicher Gemüse-Flammkuchen mit Karotten und Pastinaken

Herbstlicher Gemüse-Flammkuchen mit Karotten und Pastinaken

Zutaten für 2 Personen:

1 Packung Flammkuchenteig aus dem Kühlregal (fertig mit Backpapier zum Ausrollen auf dem Backblech)
100 g Frischkäse
1/2 rote Zwiebel
3-4 Stängel Petersilie
75 g Reibekäse Mozzarella
1 Karotte
1 Knoblauchzehe
2 Pastinaken
1-2 Rosmarinzweige
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (200 Grad Umluft) vorheizen. Karotte und Pastinaken schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Gemüsewürfel mit 1 EL Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer auf ein tiefes Backblech geben, mit Alufolie bedecken und ca. 10-12 Minuten unter gelegentlichem Wenden auf der mittleren Schiene im Ofen garen. Für die letzten 2 Minuten der Garzeit die Alufolie entfernen und das Gemüse kurz bräunlich backen, dann beiseite stellen.

2. Derweil Knoblauch und Rosmarinnadeln fein hacken und mit dem Frischkäse, 1/2 EL Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer vermengen. Zwiebel in feine Streifen schneiden, Petersilienblätter grob hacken.

3. Flammkuchenteig auf ein Backblech legen, gleichmäßig mit Frischkäse bestreichen, mit dem Gemüse und den Zwiebelstreifen belegen und mit Mozzarella bestreuen.

4. Flammkuchen ca. 13-15 Minuten bei 220 Grad Ober-/Unterhitze (200 Grad Umluft) auf mittlerer Schiene knusprig backen, dann mit Petersilie bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

Ganz einfach in der Zubereitung und sehr lecker! Lasst es Euch gut schmecken!

Sommerlicher Flammkuchen

Kriegt Ihr momentan auch nicht genug von sommerlich-leichter Küche? Dann habe ich hier gleich noch ein HelloFresh-Rezept eines ganz einfach und schnell zuzubereitenden Gerichts, das man toll an einem lauen Sommerabend mit einem Glas kühlen Weißwein genießen kann.

Sommerlicher Flammkuchen

Sommerlicher Flammkuchen

Zutaten für 2 Personen:

1 Packung Flammkuchenteig (Fertigteig für ein Backblech)
1 Schalotte
1 gelbe Paprika
1 Zucchini
2 Tomaten
75 g geriebener Mozzarella
1 Prise Zucker
Olivenöl (z. B. zum Sprühen)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Schalotte und Zucchini in dünne Scheiben, Paprika in mundgerechte Stücke, Tomaten in dünne Spalten schneiden.

2. Gemüse mit 1 EL Olivenöl in eine große Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker vorsichtig vermischen. Dabei darauf achten, dass das Gemüse komplett mit Öl ummantelt ist. Dafür eignet sich hervorragend o. g. Olivenöl-Spray.

3. Flammkuchenteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier geben (sofern der Fertigteig nicht bereits in Backpapier aufgerollt ist). Mit etwas Olivenöl bepinseln oder besprühen und mit 1/3 des Mozzarellas bestreuen, dabei 1 cm am Rand frei lassen. Dann gleichmäßig mit dem Gemüse belegen und den restlichen Mozzarella darauf verteilen.

4. Ca. 13-15 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig backen, dann aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und mit einem Glas Weißwein geniiiiiieeeeeeeßen.

Ich wünsche Euch ganz viele, schöne laue Sommerabende!