Sommerlicher Hingucker von Béaba

Gestern Abend bin ich nach einer Woche aus dem Urlaub an der Ostsee und von einem Kurzaufenthalt in der Hauptstadt mit Herrn Blissful und Blissful junior zurückgekehrt. Es war eine ganz wundervolle Woche mit gutem Essen (Fisch!) und viel Sonnenschein. Kurz vor unserer Abreise erhielten wir von der KidsBo GmbH noch die freudige Nachricht, dass Blissful junior eine Kindersonnenbrille aus dem Hause Béaba testen darf. Der Urlaub bot uns die Gelegenheit, die Sonnenbrille ausführlich zu testen:

Die Brille bietet hundertprozentigen UV-Schutz, verfügt über ein biegsames Gestell mit einem flexiblen Gummiband, bruchsichere Gläser und wurde mit einem stabilen Kunststoffetui geliefert. Wir haben ein schwarzes Gestell mit zartrosafarbenen Gummiband erhalten. Für meinen Geschmack hätte die Farbgebung des Gestells etwas heller und mädchenhafter sein dürfen. Cool sah Blissful junior aber auf jeden Fall aus: Ob am Strand oder beim Stadtbummel, Blissful junior zog sämtliche Blicke auf sich und wir ernteten viele positive Schmunzler.

Hingucker von Béaba

Blissful junior war bei den ersten Trageversuchen etwas irritiert von ihrem neuen Accessoire und nahm die Brille ständig wieder ab. Die Größe der Brille ist wunderbar, dennoch habe ich etwas tricksen müssen, damit die stylische Brille nicht permanent verrutscht und vor den flinken Fingern unseres Sprösslings geschützt wird: Sie wurde kurzerhand mit einer luftigen Sommermütze, die recht straff über den Ohren sitzt, „fixiert“. Möglicherweise würde ein verstellbares Gummi- oder Textilband, das man dem Kopfumfang entsprechend anpassen kann, hier ebenso Abhilfe schaffen.

Das Verletzungsrisiko schätze ich als gering ein, dennoch sollte man sein Kind bei Verwendung der Brille stets im Auge behalten, damit es sich nicht etwa mit dem flexiblen Gummiband stranguliert. Die Sonnenbrille ist kein Spielzeug.

Fazit: Wir sind sehr zufrieden mit der Sonnenbrille. Sie bietet Schutz vor den schädlichen UV-Strahlen und sieht wirklich cool aus. Dem Béaba-Team sei hiermit herzlich gedankt, dass wir als eine von nur fünf Testfamilien die Sonnenbrille ausprobieren durften. Sie wird uns in diesem Sommer noch gute Dienste leisten, da bin ich ganz sicher!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s