Salat-Wraps mit Mie-Nudeln in Erdnuss-Kokosmilch-Soße

Heute möchte ich Euch bereits das dritte und somit letzte HelloFresh-Rezept der vergangenen Woche präsentieren. Es ist ein asiatisches Nudelgericht, das in Salatblättern serviert und beim Essen in den Salatblättern aufgerollt werden kann.

Salat-Wraps mit Mie-Nudeln in Erdnuss-Kokosmilch-Soße

Mie-Nudeln in Salat

Zutaten für 2 Personen:

10 ml Sojasoße
1 Chilischote
1 Knoblauchzehe
10 g Ingwer
65 ml Kokosmilch
1/2 Limette
1 Eisbergsalat
25 g Erdnüsse
2 Karotten
250 g Mie-Nudeln
1 Zwiebel
3-4 Stängel Koriander
1 TL Honig
1 EL ÖL

Zubereitung:

1. Einen großen Topf Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Ingwer fein reiben. Koriander grob hacken. Chilischote halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Schale einer halben Limette abreiben und anschließend die halbe Limette entsaften. Karotten in dünne Streifen schneiden. 6 Salatblätter vorsichtig vom Salatkopf lösen, dabei darauf achten, dass keine Risse entstehen. Erdnüsse grob hacken.

2. Für die Soße die Sojasoße, Limettensaft und -schale, Kokosmilch und 1 TL Honig in einem Schüsselchen gut vermischen. Die Nudeln in das Wasser geben und ca. 5 Minuten al dente kochen, dann abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und wieder abtropfen lassen.

3. 1 EL Öl in einer großen Pfanne oder Wok auf höchster Stufe erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Ingwer und Chili darin ca. 3-5 Minuten glasig dünsten. Dann die Nudeln, das Gemüse und die Soße in einer großen Schüssel vermengen.

4. Salatblätter auf die Teller legen, die Nudelmischung hinein geben und mit gehacktem Koriander und Erdnüssen bestreuen. Beim Essen die gefüllten Salatblätter zu Wraps aufrolle und genießen!

So, nun habt Ihr ein schönes Rezept für das Wochenende, das ja aufgrund des Feiertags am Montag ein langes ist. Ich wünsche Euch allen ein schönes Pfingstfest mit viel Sonnenschein! 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu „Salat-Wraps mit Mie-Nudeln in Erdnuss-Kokosmilch-Soße

  1. Vielen lieben Dank für das Rezept. Ich habe das Gericht auf vielen Blogs gesehen und war bisher vergeblich auf der Suche danach.
    Deinen Blog hab ich gleich eingespeichert – habe auch schon einige Rezepte beim stöbern gefunden 🙂 Vielen Dank dafür!

    • Hallo Kat,
      ich freue mich, wenn Dir die Rezepte auf meinem Blog gefallen! Das obige Gericht verträgt aus meiner Sicht noch etwas mehr Schärfe, als es das Rezept vorsieht – aber da kann ja jeder variieren. Lass mich doch gelegentlich wissen, wie es Dir geschmeckt hat 🙂
      Viele Grüße
      blissful1982

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s