Gebratene Eierspätzle mit aromatischer Champignon-Sahnesoße

Vorhin haben wir wieder die neue HelloFresh-Box erhalten. Somit ist es an der Zeit, Euch die Gerichte der vergangenen Woche samt Rezepten vorzustellen. Wir fangen mit einem ganz einfachen Rezept der deutschen Küche an:

Gebratene Eierspätzle mit Champignon-Sahnesoße

Eierspätzle mit Champignon-Sahnesoße

Zutaten für 2 Personen:

250 g Spätzle
150 g Champignons
150 g Schlagsahne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Schnittlauch
1 Thymianzweig
1 EL Senf
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
(ggf. etwas Mondamin klassische Mehlschwitze, hell)

Zubereitung:

1. Spätzle in reichlich Salzwasser bissfest garen. Champignons putzen und vierteln. Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden. Thymianblätter abzupfen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

2. 1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Knoblauch und Zwiebeln darin ca. 4-5 Minuten andünsten. Champignons und Thymian dazugeben und weitere ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne und Senf unterrühren. Hitze herunterschalten und ca. 3 Minuten köcheln lassen bis eine dickliche Soße entsteht (ggf. mit etwas Mondamin Mehlschwitze nachhelfen). Soße von der Herdplatte nehmen und mit einem Deckel warmhalten.

3. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Das Wasser der Spätzle abgießen und die Spätzle in die Pfanne geben. Spätzle 3-5 Minuten anbraten.

4. Spätzle auf Teller geben und die Soße darübergeben. Mit Schnittlauchröllchen garnieren und servieren.

Uns hat das Gericht sehr gut geschmeckt. Was meint Ihr? 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s