HelloFresh-Rückblick der Woche

Kaum zeigte der Frühling ganz zaghaft sein Gesicht, ist er schon wieder verschwunden und der Winter ist noch einmal so richtig schneereich zurückgekehrt. Darf ich ehrlich sein? Ich kann den Schnee und das kalte Wetter kaum noch ertragen. Ich will Sonne. Sommer. Oder zumindest doch erst einmal Frühling.

Ich habe diese Woche wieder reichlich gekocht. Alle drei HelloFresh-Gerichte haben uns diese Woche sehr gut geschmeckt und ich persönlich kann mal wieder keinen Favoriten ausmachen. Aber schaut selbst!

Überblick über die Gerichte der Woche:

  • Pikante Chili- und Koriander-Kartoffelpuffer mit Mangosalsa an Feldsalat
  • Feines Lauchsüppchen mit geröstetem Senfbaguette
  • Delikate Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Schafskäse

HelloFresh-Gerichte 5

Wie gesagt, ich fand mal wieder alles sehr lecker. Herr Blissful hat die Kartoffelpuffer mit Mangosalsa an Feldsalat zum Top-Gericht der Woche gekürt. Das war auch toll, allerdings war es gar nicht so einfach, die Puffer heil aus der Pfanne rauszukriegen, ohne dass sie zerfallen. Den Feldsalat mit Mango zu servieren, war allerdings ganz nach meinem Geschmack!

Ich bin schon seit einiger Zeit Fan von Suppen und das einfach zuzubereitende und cremige Süppchen mit Lauch und Kartoffeln hat mir sehr zugesagt. Das Senfbaguette wertet das Gericht auf pfiffige Art und Weise auf.

Die Tarte hat mir gut gefallen, weil man sie schön vorbereiten kann und später einfach in den Ofen schiebt. Somit werde ich diese ganz sicher noch einmal zubereiten, z. B. wenn sich der nächste Besuch im Hause Blissful ankündigt.

Die drei Rezepte gibt es wie immer im Laufe der kommenden Woche 🙂

Habt Ihr auch Interesse an HelloFresh?
Mit dem Gutscheincode G9H6FM erhaltet Ihr einmalig 20,00 Euro Nachlass auf die erste Box.

Advertisements

2 Gedanken zu „HelloFresh-Rückblick der Woche

  1. Ich finde die Idee hinter diesen Boxen total genial…
    Aber wenn nicht wirklich zuverlässig jemand zu Hause ist, wird es schon schwierig – und teurer als selbst einzukaufen ist es allemal.
    Aber die Gerichte sehen auf jeden Fall super lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Jana

    • Hallo Jana,

      wir sind vollzeit berufstätig und können auch nicht jeden Dienstag sicherstellen, dass einer von uns wirklich bereits ab 17:30 Uhr daheim ist. Das ist aber in der Regel gar kein Problem: Die Box wird dann entweder direkt vor unserer Wohnungstür abgestellt oder sie wird auch mal beim Nachbarn abgegeben. Die Boxen sind zugegebenermaßen nicht ganz billig, aber wenn ich überlege, wie viel Zeit wir sparen, weil wir nach Feierabend nicht mehr an langen Supermarktkassen anstehen müssen, macht das die Kosten allemal wieder wett. Diesen kleinen Luxus gönne ich uns supergern 🙂

      Herzlichst
      blissful1982

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s