Heute wird gekichert: Kartoffel-Kichererbsen-Curry

Da mir das Kartoffel-Kichererbsen-Curry vergangene Woche so gut geschmeckt hat, möchte ich Euch das HelloFresh-Rezept nicht vorenthalten.

Kartoffel-Kichererbsen-Curry

Zutaten für 2 Personen:

340 g Kichererbsen (aus dem Glas, Abtropfgewicht)
4 mittelgroße Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
5 g Kurkuma
5 g Curry
2 g Kreuzkümmel
5 g Ingwer
4 Tomaten
100 ml Kokosmilch
1-2 Zweige Koriander
Pfeffer, Salz, Öl

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser fast gar kochen (werden später in der Sauce fertig gegart). Kichererbsen in ein Sieb geben und abspülen. Tomaten würfeln.

2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, fein würfeln und zusammen mit Kurkuma, Curry, Kreuzkümmel und der kleingehackten Chili im Mörser oder Mixer zu einer Paste verarbeiten.

3. Etwas Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze die Gewürzpaste ein paar Minuten darin anbraten. Die Tomaten, Kartoffeln und Kichererbsen hinzugeben und 5-10 Minuten köcheln lassen.

4. Kokosmilch einrühren und noch ein paar weitere Minuten köcheln lassen, bis eine feste Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten.

5. Korianderblätter von den Stielen zupfen, grob hacken und über das Curry streuen.

Ich bin gespannt, ob Euch das Curry zusagt und freue mich auf Eure Kommentare! Frohes Kichern! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s